Pflege

Unter Baumpflege verstehen wir die Umsetzung aller für einen Baum vorgesehenen Maßnahmen im Kronen-, Stamm- und Wurzelbereich.
Meistens handelt es sich hier um den klassischen Baumschnitt. Das können Kroneneinkürzungen, die Entfernung von abgestorbenen Ästen oder Kronenpflege sein.
Manchmal werden auch Kronenteile verseilt oder ganze Bäume abgespannt.
Maßnahmen im Wurzelbereich bedeuten in der Regel die Auflockerung und Verbesserung verdichteter Standorte und die Nachbehandlung von beschädigten Wurzeln durch Baustellenbetrieb.
Es gibt viele Gründe für Baumpflegemaßnahmen: Sehr oft sind es Folgemaßnahmen aus der Baumkontrolle zur Herstellung der Verkehrssicherheit. Es spielen aber auch das Bedürfnis nach Licht, gestalterische Aspekte, Bestandspflege und Jungbaumerziehung oder Standortverbesserungen eine Rolle.
Wie eine fachgerechte Baumpflege aussehen soll, ist in der ZTV Baumpflege (Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Baumpflege) geregelt. Bei Streitigkeiten über mangelhafte Ausführungsarbeiten wird diese Richtlinie von Sachverständigen herangezogen.

Das Ziel einer fachgerechten Baumpflege sind langlebige, verkehrssichere und in ihrer Gestalt arttypische Bäume.